Icons

Wir sind GC-heat

Seit 1947 DER Spezialist für Heizelemente

Wir sind GC-heat

Seit 1947 DER Spezialist für Heizelemente


Mittelständisch, weltweit erfolgreich und das bereits in dritter Generation, das sind wir.

Wir sind GC-heat.

Am Standort Waldbröl arbeiten wir seit über 70 Jahren daran, innovative und qualitativ hochwertige Produkte für unsere Kunden zu entwickeln und zu fertigen. Dabei spielen unsere Mitarbeiter die entscheidende Rolle. Sie sind jeden Tag mit vollem Einsatz mit der Erarbeitung der optimalen Lösung für Sie beschäftigt.

Unserem Anspruch "The highest degree" bleiben wir dabei stets treu. Nur so sind wir zu einem der führenden Hersteller von industriellen elektrischen Heizelementen in Europa geworden.

Carsten Pies und Sven Gebhard
Geschäftsführung GC-heat

The highest degree

Beste Leistungen in jeder Hinsicht


The highest degree, das ist ein Versprechen, das wir bei GC-heat in jeden Prozess unserer Entwicklungen einschließen.

Als einer der führenden Spezialisten für die Herstellung von elektrischen Heizelementen in Europa blicken wir voller Stolz auf eine über sieben Jahrzehnte andauernde Geschichte als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen.

Mit unserem breiten Produktspektrum, von der filigranen Werkzeugbeheizung bis hin zu leistungsstarken Heizelementen für die Gas- und Flüssigkeitsbeheizung, sind wir mit den meisten Anwendungsfällen industrieller Beheizung bestens vertraut.

Auf der Suche nach der optimalen Beheizungslösung für unsere Kunden fließen das gewachsene Know-how und die Entwicklungsstärke unserer kompetenten Mitarbeiter am Standort Waldbröl zu 100 % in die Fertigung hochwertiger Heizprodukte für den individuellen Bedarf ein – für ein Höchstmaß an Qualität – Made in Germany.

Wie wir unsere Wertekultur in die täglich Arbeit und den Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern übertragen, erläutern wir Ihnen gerne anhand unseres Partnerschaftskontinuums.

Das GC-heat Partnerschaftskontinuum

Attribute, die uns ausmachen


Das GC-heat Führungsteam hat den Rahmen des Partnerschaftskontinuums entwickelt, um bildhaft darzustellen, welchen Leitgedanken wir im Umgang mit Menschen innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens folgen möchten. In vielen Workshops mit allen Mitarbeitern, haben wir die Attribute für uns definiert und so mit Leben gefüllt.

Partnerschaft war und ist dabei unser wichtigster Eckpfeiler. Mit einem fairen, offenen und partnerschaftlichen Umgang miteinander möchten wir langfristig erfolgreich sein.

Partnerschaft

Wir begegnen einander offen und fair.


Unsere Partner sind Kunden, Lieferanten und Kollegen. Wir streben nach langfristigen und nachhaltigen Partnerschaften. Wir wollen einander auf Augenhöhe begegnen und offen kommunizieren. Partnerschaften sind ein Gewinn für alle Beteiligten, sie lassen Vertrauen entstehen, geben Stabilität und begünstigen Wachstum.

Kontinuität

Wir arbeiten stetig an unserem Erfolg und bleiben geradlinig am Ball.


Kontinuität bedeutet für uns Beständigkeit, Nachhaltigkeit und Zielgerichtetheit. Nur wenn wir stetig an unseren Themen arbeiten, unser Tun hinterfragen und Herausforderungen meistern, werden wir erfolgreich sein.

Exzellenz

Wir streben danach, jeden Tag besser zu werden.


Wir wollen hervorragende Arbeit leisten, um an der Spitze zu stehen. Den Weg zur Exzellenz dauerhaft zu beschreiten, ist unser Ziel. Mit Exzellenz ist man nie „fertig“. Es geht uns um die Denkhaltung, Spitzenleistungen auch gegen Widerstände zu erzielen und sich so von der Masse abzuheben.

In Produkt, Service und Prozess wollen wir die beste Lösung bieten.

Teamleistung

Wir halten zusammen und wirken auf ein gemeinsames Ziel hin.


Wir sind eine Gemeinschaft. Jeder von uns kennt seine Rolle und seine Aufgaben. Jeder wird seiner Aufgabe gerecht. Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig. Jeder bringt sich mit seinen Stärken ein. Wir arbeiten miteinander und füreinander, nie gegeneinander. Wir denken nicht in Zuständigkeiten, sondern haben das gemeinsame Ziel im Blick. Als Ganzes sind wir stärker als die Summe der Einzelteile.

Individualität

Wir verstehen Vielfalt im Team und bei den Kundenwünschen als Chance.


Individualität fordert unsere Flexibilität und bereichert uns, bringt uns verschiedene Stärken, Chancen und Herausforderungen. Eine unserer besonderen Fähigkeiten ist es, spezielle Kundenwünsche zu erfüllen.

Innovation

Wir hinterfragen das Bestehende, denken weiter und suchen neue, kreative Lösungen.


Wir finden sie, indem wir andersartigen Ideen Raum geben. Wir suchen Verbesserungsmöglichkeiten, sehen Herausforderungen als Chance, bislang nicht dagewesene Lösungen zu bieten, Neues zu schaffen. Wir wollen die Entwicklung anführen.

Flexibilität

Wir passen uns agil sich verändernden Gegebenheiten an.


Täglich mit neuen Anforderungen und Situationen konfrontiert, agieren wir schnell und unkompliziert.

Leidenschaft

Wir sind begeistert von dem, was wir tun und brennen für unsere Aufgabe.


Wir wollen andere mitreißen. Die Leidenschaft weckt den Ehrgeiz in uns, unsere Ziele nachhaltig zu verfolgen, den Wettbewerb zu suchen. Die Leidenschaft beantwortet die Frage nach dem Warum und gibt Sinn. Sie schafft Gemeinsamkeit, macht uns als Team stark und lässt uns die angestrebten Ziele erreichen.

Vertrauen

Wir wissen um unsere Stärken und halten, was wir versprechen. Vertrauen stellt für uns die Basis jeglicher Zusammenarbeit und Beziehung dar.


Wir werden dem in uns gesetzten Vertrauen gerecht und schaffen so die Grundlage für die Abgabe bzw. Übernahme von Verantwortung. Delegieren schafft Effizienz. Vertrauen macht Kontrolle entbehrlich.

Verantwortung

Wir kennen unsere Pflichten und werden den in uns gesetzten Erwartungen gerecht.


Jeder erledigt seine Aufgaben eigenständig. Wenn wir Verantwortung übertragen, gewähren wir Freiraum, um eigenständige Entscheidungen zu treffen und der Verantwortung gerecht werden zu können. Diese Freiheit schenkt Selbstvertrauen und stärkt uns in der Zusammenarbeit, ist jedoch auch Verpflichtung.

Fehler begreifen wir als Chance, besser zu werden und zu lernen. Sollte mal etwas schief gehen, so stehen wir zu unseren Fehlern, lernen aus ihnen und tun alles, um entstehenden Schaden zu begrenzen.

Historie

Seit 1947 für sie da


2010er

2018

GC-heat wird wiederholt von der IHK für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung ausgezeichnet

2017

Eröffnung der chinesischen GC-heat Tochtergesellschaft GC-heat Technology (Kunshan) Co. Ltd.

Jubiläum 70 Jahre GC-heat

2016

Markteinführung GC-flange EX

2015

Markteinführung GC-cart EX für Zone 2

Eröffnung der neuen Produktionshalle

2014

Carsten Pies wird Technischer Geschäftsführer

2013

Neuer Marktauftritt (Web, Katalog, Messe)

Präsentation von Produktneuheiten auf der K 2013

2012

Einführung des LEAN Managements

Eröffnung eines Vertriebsbüros in China

Chinaplas 2012

2011

Top Ausbildung bei GC-heat: Das Azubi-Team 2011

2010

Markteinführung GC-flex

GC-heat ist Aussteller auf der CHINAPLAS in Shanghai

GC-heat ist Aussteller auf der ASIAMOLD in Guangzhou

GC-heat ist Ausbildungsbetrieb des Monats der IHK Köln

GC-heat wird durch die Arbeitsagentur als TOP-Ausbilder ausgezeichnet

Landrat Hagen Jobi, Kreisdirektor Jochen Hagt, Prof. Dr. Simone Bölinger und Wilfried Holberg bei GC-heat

2000er

2009

Markteinführung GC-tube hermetic

GC-heat ist TOP 5 Finalist „Ausbilder des Jahres“ der IHK Köln

MdL Bodo Löttgen und MdL Peter Biesenbach bei GC-heat auf der K 2009

2008

Standorterweiterung durch den Bau eines zweistöckigen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes

Grundsteinlegung – Sven Gebhard mit Achitekt Rolf Dieter Klein und Bürgermeister Peter Köster

2007

Giacinto Castiglia scheidet aus dem Unternehmen aus

Dipl.-Wirtsch.-Ing., MBA Sven Gebhard übernimmt die Geschäftsführung

2006

Dipl.-Ing. Martin Gebhard scheidet nach 3 Jahrzehnten aus der Geschäftsführung aus

Markteinführung der neuen GC-coil 1.8 x 3.2

2005

Markteinführung GC-coil fix

GC-coil

2003

Markteinführung GC-jacket

Umfirmierung – Aus Gebhard Elektrowärme wird GC-heat

2002

Giacinto Catiglia tritt als geschäftsführender Gesellschafter ins Unternehmen ein

Einführung der Marke GC-heat Markteinführung GC-flex

Gebhard plus Castiglia gleich GC-heat
GC-flex

1990er

1997

Erweiterung der Produktionsfläche Errichtung einer Fertigungsstraße

50-jähriges Firmenjubiläum

Gas- und Flüssigkeitsbeheizung

1996

50 jähriges Firmenjubiläum.

Wolf Gebhard mit einer Jubilarin

1992

Gruppenfoto des Teams Gebhard Elektrowärme

1990

Produktionsstätte in Waldbröl

1980er

1983

Sven Gebhard beaufsichtigt den Neubau in Waldbröl

1981

Produktionsbeginn hochverdichteter Heizelemente Zusammenlegung der Produktion am heutigen Standort in Waldbröl

Martin und Wolf Gebhard mit Betriebsleiter und einer Jubilarin
Bezug der neuen Räumlichkeiten in Waldbröl 1981

1970er

1976

Dipl.-Ing. Martin Gebhard tritt als geschäftsführender Gesellschafter ins Unternehmen ein

1973

Die Produktion von Heizpatronen in den 70’er Jahren

1960er

1968

Die Produktion von Elektroheizflanschen Ende der 60’er Jahre

1965

Expansion der Gebhard Elektrowärme durch zusätzliche Produktionsstätte in Nümbrecht

1960

Ausbau der Produktion und Erweiterung der Produktpalette durch Elektroheizflansche

1950er

1956

Wolf Gebhard mit Prokurist Ludwig Schäfer Firmengründer Wolf Gebhard auf einer Weihnachtsfeier in den 50’er Jahren

1951

Eröffnung der zweiten Produktionsstätte in Nümbrecht

Firmengründung

1947

Dipl.-Ing. Wolf Gebhard legt mit der Firmengründung der Gebhard Elektrowärme in Waldbröl den Grundstein für die heutige GC-heat. Kerngeschäft damals war die Herstellung von Heizpatronen für Werkzeugbeheizung und Radiatoren.

2010er

2018

GC-heat wird wiederholt von der IHK für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung ausgezeichnet

2017

Eröffnung der chinesischen GC-heat Tochtergesellschaft GC-heat Technology (Kunshan) Co. Ltd.

Jubiläum 70 Jahre GC-heat

2016

Markteinführung GC-flange EX

2015

Markteinführung GC-cart EX für Zone 2

Eröffnung der neuen Produktionshalle

2014

Carsten Pies wird Technischer Geschäftsführer

2013

Neuer Marktauftritt (Web, Katalog, Messe)

Präsentation von Produktneuheiten auf der K 2013

2012

Einführung des LEAN Managements

Eröffnung eines Vertriebsbüros in China

Chinaplas 2012

2011

Top Ausbildung bei GC-heat: Das Azubi-Team 2011

2010

Markteinführung GC-flex

GC-heat ist Aussteller auf der CHINAPLAS in Shanghai

GC-heat ist Aussteller auf der ASIAMOLD in Guangzhou

GC-heat ist Ausbildungsbetrieb des Monats der IHK Köln

GC-heat wird durch die Arbeitsagentur als TOP-Ausbilder ausgezeichnet

Landrat Hagen Jobi, Kreisdirektor Jochen Hagt, Prof. Dr. Simone Bölinger und Wilfried Holberg bei GC-heat

2000er

2009

Markteinführung GC-tube hermetic

GC-heat ist TOP 5 Finalist „Ausbilder des Jahres“ der IHK Köln

MdL Bodo Löttgen und MdL Peter Biesenbach bei GC-heat auf der K 2009

2008

Standorterweiterung durch den Bau eines zweistöckigen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes

Grundsteinlegung – Sven Gebhard mit Achitekt Rolf Dieter Klein und Bürgermeister Peter Köster

2007

Giacinto Castiglia scheidet aus dem Unternehmen aus

Dipl.-Wirtsch.-Ing., MBA Sven Gebhard übernimmt die Geschäftsführung

2006

Dipl.-Ing. Martin Gebhard scheidet nach 3 Jahrzehnten aus der Geschäftsführung aus

Markteinführung der neuen GC-coil 1.8 x 3.2

2005

Markteinführung GC-coil fix

GC-coil

2003

Markteinführung GC-jacket

Umfirmierung – Aus Gebhard Elektrowärme wird GC-heat

2002

Giacinto Catiglia tritt als geschäftsführender Gesellschafter ins Unternehmen ein

Einführung der Marke GC-heat Markteinführung GC-flex

Gebhard plus Castiglia gleich GC-heat
GC-flex

1990er

1997

Erweiterung der Produktionsfläche Errichtung einer Fertigungsstraße

50-jähriges Firmenjubiläum

Gas- und Flüssigkeitsbeheizung

1996

50 jähriges Firmenjubiläum.

Wolf Gebhard mit einer Jubilarin

1992

Gruppenfoto des Teams Gebhard Elektrowärme

1990

Produktionsstätte in Waldbröl

1980er

1983

Sven Gebhard beaufsichtigt den Neubau in Waldbröl

1981

Produktionsbeginn hochverdichteter Heizelemente Zusammenlegung der Produktion am heutigen Standort in Waldbröl

Martin und Wolf Gebhard mit Betriebsleiter und einer Jubilarin
Bezug der neuen Räumlichkeiten in Waldbröl 1981

1970er

1976

Dipl.-Ing. Martin Gebhard tritt als geschäftsführender Gesellschafter ins Unternehmen ein

1973

Die Produktion von Heizpatronen in den 70’er Jahren

1960er

1968

Die Produktion von Elektroheizflanschen Ende der 60’er Jahre

1965

Expansion der Gebhard Elektrowärme durch zusätzliche Produktionsstätte in Nümbrecht

1960

Ausbau der Produktion und Erweiterung der Produktpalette durch Elektroheizflansche

1950er

1956

Wolf Gebhard mit Prokurist Ludwig Schäfer Firmengründer Wolf Gebhard auf einer Weihnachtsfeier in den 50’er Jahren

1951

Eröffnung der zweiten Produktionsstätte in Nümbrecht

Firmengründung

1947

Dipl.-Ing. Wolf Gebhard legt mit der Firmengründung der Gebhard Elektrowärme in Waldbröl den Grundstein für die heutige GC-heat. Kerngeschäft damals war die Herstellung von Heizpatronen für Werkzeugbeheizung und Radiatoren.

GC-heat Technology (Kunshan) Co. Ltd.

Tochterfirma in China


Seit 2017 hat GC-heat eine Niederlassung in Kunshan, China.

70 Jahre GC-heat

1947-2017


Seit über 70 Jahren entwickeln und produzieren wir innovative und qualitativ hochwertige Produkte für unsere Kunden.

Hidden Champions

Unbekannte Weltmarktführer


In Deutschland soll es mehr als 1.000 "heimliche Weltmeister" geben. GC-heat ist einer davon.

Bestenehrung

Ausgezeichnete Ausbildungsqualität


Mehrfach sind wir für unsere hohe Ausbildungsqualität von der Industrie- und Handelskammer ausgezeichnet worden.